Die Gefahr des Schweigens im Team: Wenn Probleme unausgesprochen bleiben

Schweigen

Inhaltsverzeichnis

In der Welt der Zusammenarbeit ist Kommunikation der Schlüssel zum Erfolg – ob zwischen Teammitgliedern, Vorgesetzten oder gar Gründer*innen. Doch die Realität zeigt uns, dass uns konstruktives Kommunizieren nicht immer gelingt, was sich in zunehmenden Spannungen, Reibungen und Konflikten manifestiert.

Zwar sind Konflikte am Arbeitsplatz eher die Regel als die Ausnahme, immerhin treffen hier diverse Menschen mit unterschiedlichen Einstellungen, Meinungen und Haltungen aufeinander – doch müssen diese nicht immer negativ geartet sein.

Schwierig wird es nur dann für uns, wenn aufkommende Probleme nicht angegangen sondern totgeschwiegen werden. Das kann mitunter zu einem negativen Arbeitsklima, Belastungen im Team, Leistungsabfall oder sogar bis hin zur (inneren) Kündigung führen.

Die Gefahr des Schweigens – Was passiert, wenn wir Probleme nicht ansprechen?

Wenn wir Probleme im Team nicht entsprechend kommunizieren , können sie sich im Verborgenen klammheimlich weiterentwickeln und sogar noch potenzieren. Dies hat zur Folge, dass das Fundament unseres Teams immer weiter untergraben wird und nicht selten die Performance und die Erfolgsquote in den Keller stürzen lässt.

Weitere Gefahrquellen können sein:

Untergrabung des Vertrauens:

Das Versäumnis, Probleme konkret anzusprechen, kann das Vertrauen zwischen  Teammitgliedern negativ beeinträchtigen. Wenn wir das Gefühl haben, dass unsere Bedenken nicht gehört oder ernst genommen werden, kann dies zu einem Bruch im Vertrauensverhältnis führen. Und ein Wiedererlangen von einmal verspieltem Vertrauen kann mitunter schwierig oder gar unmöglich sein.

Verstärkung von Spannungen:

Schwelende Konflikte können zu erheblichen Spannungen zwischen den Teammitgliedern führen, die sich im Laufe der Zeit sogar noch weiter verhärten können. Dies kann zu einem das Arbeitsklima vergiften und zum anderen die eigene Zufriedenheit und die Bereitschaft zur Zusammenarbeit negativ beeinträchtigen.

Geringere Produktivität und Leistung:

Wenn Probleme unausgesprochen bleiben, kann dies unsere Produktivität und Leistung im Teams massiv beeinträchtigen. Ungeklärte Fragen und Konflikte können uns und den anderen zunehmend Motivation kosten und uns davon abhalten, unser volles Potenzial auszuschöpfen.

Verpasste Chancen zur Verbesserung:

Jedes Problem birgt auch die Chance zur Verbesserung. Wenn wir allerdings Probleme nicht ansprechen, verwehren wir uns die Möglichkeit auf Wachstum und (Weiter-)Entwicklung. Wenn wir Diskussionen und Problemlösung offen kommunizieren, können wir die effektive und erfolgreiche Zusammenarbeit im Team langfristig stärken.

Die Bedeutung offener Kommunikation

Wenn es uns gelingt eine offene und vertrauensvolle Kommunikationskultur zu erschaffen, helfen wir uns und allen Beteiligten dabei, Probleme besser ansprechen und konstruktiv lösen zu können.

Dafür ist es notwendig, dass wir:

  • Teammitglieder dazu ermutigen, ihre Gedanken, Bedenken und auch Sorgen, frei äußern zu können. Ohne dabei negative Konsequenzen fürchten zu müssen.
  • Einen Raum schaffen, der konstruktive Diskussionen und regelmäßige Feedback-Gespräche ermöglicht.
  • Konfliktlösetechniken zu erlernen, die uns und den übrigen Teammitgliedern darin unterstützen, Probleme effektiv anzugehen und zu beheben.
  • Wertschätzung für konstruktives Feedback aussprechen und diejenigen verstärken, die es schaffen, Probleme offen anzusprechen und nach Lösungen suchen.

Fazit

Wenn wir Probleme nicht ansprechen, kann dies zu gravierenden Problemen und einen Abfall der Leistungsperformance im Team führen.

Das Etablieren einer offenen und vertrauensvollen Kommunikationskultur ist der Schlüssel, um Schwierigkeiten rechtzeitig zu kommunizieren und Probleme konstruktiv zu lösen. Dies wiederum sorgt für ein produktives und gesundheitsförderndes Arbeitsklima.

Empfehlung

Du möchtest mehr über die Benefits einer offenen Fehler- und Feedbackkultur erfahren? Dann kann ich Dir folgendes Buch „Erfolgsstrategie Fehlerkultur: Wie Organisationen durch einen professionellen Umgang mit ihren Fehlern ihre Performance verbessern“ von E.M.Schüttelkopf empfehlen.

Wie Du schwelende Konflikte konstruktiv lösen kannst, das erfährst Du in meinem Blogartikel „Konfliktmanagement – Konflikte souverän und erfolgreich lösen“.

Über Vivien Soppa

Als Business Coach, Psychotherapeutin und begeisterte Outdoorsportlerin, findest Du in mir eine vielseitige, kraftvolle und zielgerichtete Begleiterin.

Erfahre mehr über mich

Diese Beiträge könnten dir auch gefallen

Goodie für 0€

Mehr Zeit für das, was wirklich zählt!

Melde Dich zum Newsletter an und erhalte Deinen Zeitmanagement-Guide für 0€ direkt in Dein Postfach.

Bereit für den nächsten Schritt?

Mach jetzt den 1. Schritt und lass uns Deine einzigartiges Potenzial mit unbändiger Anziehungskraft entfalten!

Nach oben scrollen

Diese Website verwendet lediglich technisch notwendige Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Website zu ermöglichen.