Schnelle Super-Suppe: Basisch und vegan

Super Suppe

Für meinen Detox-Day hatte ich mir vorgenommen eine leckere, gesunde und basische Suppe zu kochen. Mir war dabei wichtig, dass ich nur wenig Zutaten und Zeit zum Herstellen der Suppe benötigte. Ich habe mir für meinen Entgiftungstag eine größere Portion gekocht und konnte somit die Suppe über den Tag verteilt genießen. Und sie ist echt lecker.

Das Rezept ist leicht in der Umsetzung und schnell zubereitet. Außerdem ist diese Suppe eine wahre Super-Suppe. Sie ist Vitamin – und Nährstoffreich, basisch und vegan. Ein wirkliche Allrounderin 🙂

Zutaten:

1 Bund Suppengrün
300 g Brokkoli
1 Handvoll Spinat (oder auch Grünkohl nach Belieben)
1 Zucchini
1 Daumengroßes Stück Ingwer
1 Zweig Rosmarin
2 Knoblauchzehen
2 kleine Lauchzwiebeln
700ml Gemüsebrühe
Als Topping: Kresse und Kerne (je nach Geschmack oder was Du zu Hause findest)

Zubereitung:

Das Bund Suppengrün nehmen und die einzelnen Zutaten kleinschneiden. Vom Brokkoli kleine Röschen abtrennen und kurz waschen. Den Spinat putzen und mit der Hand verlesen. Die Zucchini ebenfalls waschen und in kleine Stücke schneiden. Den Ingwer reiben. Knoblauch und Lauchzwiebeln klein hacken. Dann Kresse zupfen und Rosmarin vom Zweig lösen.

Einen großen Topf nehmen und auf den Herd stellen. Bei mittlerer Temperatur die Lauchzwiebeln und den Knoblauch kurz anschwitzen. Mit der Gemüsebrühe ablöschen. Alles bis auf den Spinat hineingeben und 10 Minuten köcheln, bis der Sellerie weich geworden ist. Zum Schluss den Spinat hinzugeben und kurz aufkochen. Das ganze portionsweiße in den Mixer geben und zu einer cremigen Masse pürieren. Als Topping habe ich noch Kresse und Kürbiskerne genommen. Am besten gleich warm genießen. Mhhhmm.

Viel Freude beim Nachkkochen.

Deine Vivien 🙂