Du spielst mit der Idee, Dich nebenberuflich selbstständig zu machen? Oder steckst gerade mitten drin?

  • Du überlegst, wie Du es schaffen kannst, neben Deinem Job ein eigenes Business zu starten?
  • Oder Du hast eine Business-Idee weißt jedoch nicht, ob sie lukrativ genug ist?
  • Oder Du weißt nicht, wie Du Dich am besten selbstständig machst? Womit Du anfängst und ob Du überhaupt das Zeug dazu hast?
  • Oder Du denkst darüber nach, wie viele Stunden Du sinnvoller für den Business-Aufbau investieren solltest?
  • Oder Du überlegst, wie Du beides gleichzeitig schaffen kannst – Job und Business-Aufbau?
  • Oder Du hast schon ein Business-Konzept nur weißt Du nicht, wie Du an erste Kund:innen und Aufträge gelangst?

Die große Herausforderung: Business-Aufbau neben dem Hauptjob.

Wo auch immer Du gerade stehst, ein Business aufzubauen und in die (Teil-) Selbstständigkeit zu starten, stellt Dich vor viele Herausforderungen. Zudem benötigst Du viel Disziplin, Geduld und Vertrauen.

Das ist vergleichbar mit einem Hausbau im Alleingang, neben Deiner regulären Arbeit. Und wer das schon getan hat, weiß wie unglaublich anstrengend das sein kann. Wenn Du nach der Arbeit noch zur Baustelle fahren musst, um Wände hochziehen, Stahlträger einzusetzen, Abmessungen zu machen und Bauschutt zu entsorgen. Wie kräftezehrend es ist, wenn Du rund um die Uhr am „Ackern“ bist. Doch das ist die Realität der meisten Sidepreneur:innen, die nebenberuflich gründen.

Damit Du nicht nach wenigen Wochen schon völlig ausgebrannt bist und aufgibst, bevor Du richtigen durchstarten kannst, brauchst Du ein smartes System. Eine Art roten Leitfaden, der Dir hilft auf die richtigen und wichtigen Dinge zu fokussieren. Alles andere kostet Dich unnötige Verschwendung von Ressourcen, wie Kraft, Geld und Zeit. Und ich bin mir sicher, Du machst Dich sicherlich auch selbstständig, um selbstbestimmter, (finanziell) freier und zufriedener zu sein.

Im Folgenden zeige ich Dir, wie ich in meinem Coaching-Programm für Durchstarter:innen an das Thema heran gehe.

Wie ich arbeite: Die „3-Stufen-Strategie Roadmap“.

Mithilfe von drei Stufen entwickle ich gemeinsam mit meinen Klient:innen eine passgenaue Roadmap, die sich als strukturiertes System bewährt hat. Daraus lassen sich klare Ziele und Lösungsstrategien ableiten, damit der Schritt zum eigenen lukrativen Business sicher gelingen kann.

  1. Standort- und Ressourcenanalyse: Klarheit und Zielsetzung mithilfe einer passgenaue Business-Aufbau-Strategie.
  2. Potenzialscanner: Deine Stärken und Individualität als Grundlage für Deinen unwiderstehlichen Business USP.
  3. Fit for Business: Mit dem richtigen Mindset zum profitablen Business.

Alle drei Stufen bauen sinnvoll aufeinander auf und sind erforderlich um mit Deinem Business nebenberuflich voll duchzustarten!

Stufe 1 : Klarheit und Zielsetzung mithilfe einer passgenauen Business-Aufbau-Strategie.

Um zu wissen, welchen Schritt Du sinnvoller Weise als nächstes gehen solltest, brauchst Du Klarheit. Ohne Strategie und genaue Zielsetzung bist Du orientierungslos und gefährdest, wertvolle Zeit zu verlieren.

  1. Schritt 1: Mache Dir klar an welchem Punkt Deines Business-Aufbaus Du stehst.
  2. Schritt 2: Sortiere, vor welchen Herausforderungen Du stehst, welche Informationen Du benötigst und wo Du sie herbekommen kannst.
  3. Schritt 3: Priorisiere nach Wichtigkeit und Dringlichkeit. So sollte Deine Businessidee und Dein Businessplan vor dem Aufbau einer Website stehen.
  4. Schritt 4: Erstelle einen Ziel- und Zeitplan.

Besonders Schritt 4 ist wichtig, zu beachten.

Um Deine Zeit nicht zu verschwenden und effizient zu nutzen, solltest Du realistisch planen.

  • Verschaffe Dir also zunächst einen Überblick darüber, wie viel Zeit Du neben Deines Hauptjobs für den Business-Aufbau zur Verfügung hast. Werde Dir klar darüber, was willst Du zu wann erreicht haben? In meinen Coachings empfehle ich zum Überblick die 1-Jahres-Planung und für effektive Erfolgssprints, die 3-Monats-Planung.
  • Mache Dir auch bewusst, dass es Tage geben wird, an denen Du müde oder weniger motiviert bist. Zudem können auch immer wieder unvorhersehbare Dinge auftreten. Dein Kind wir krank, Dein Auto geht kaputt oder auf der Arbeit ist mehr zu tun, weil eine Kollegin ausfällt.

Stufe 2 : Potenzialscanner

Beim Business-Aufbau geht es vor allem darum, eine wirklich gute Geschäftsidee zu haben, seine Zielkundschaft zu kennen und die richtige Strategie zu verfolgen.

Viele scheitern bereits hier. Denn sie wissen nicht genau, mit was sie sich selbstständig machen sollen. Das liegt zumeist daran, dass sie sich und ihr wahres Potenzial noch gar nicht so genau kennen. Und gerade hier verbirgt sich der Schlüssel, um Dir eine profitable Selbstständigkeit aufzubauen.

Du, Deine individuelle Art, Deine Fähigkeiten und Dein Know-How sind die Erfolgsgaranten für ein boomendes Business!

Denn, um Dich von der Konkurrenz abzuheben und zum Kundenmagneten zu werden, brauchst Du einen unverwechselbaren USP (Alleinstellungsmerkmal).

Zudem ist es wichtig, dass Du Dir aktueller Trends und Bedürfnisse am Markt bewusst bist. Besonders seit der Corona Krise und dem digitalen Wandel, braucht es innovative Ideen und vorausschauendes Denken, weshalb ich diese Punkte auch im Detail in meinen Coachings mit meinen Klient:innen ausarbeite.

  1. Schritt 1: Finde Deine lukrative Geschäftsidee – Wem kannst Du mit welchen Problem wie helfen?
  2. Schritt 2: Dein Potenzial, Deine Einzigartigkeit. Was macht Dich aus? Was treibt Dich an? Was ist Deine Vision? Welche Werte trägst Du in Dir? Was sind Deine Stärken? Wo liegen Deine persönlichen Interessen und welches Know-How bringst Du mit?
  3. Schritt 3: Marktanalyse – Hat Deine Idee Potenzial? Wird Deine Idee in Zukunft relevant sein? Was werden Deine Kund:innen in den nächsten Jahren unbedingt gebrauchen? Wie viel Konkurrenz hast Du regional und digital?
  4. Schritt 4: Kundenmagnet – Was macht Dein Angebot besonders? Was machst Du anders / besser als Deine Konkurrenz? Was kannst Du tun, um Deinen Kund:innen zu herausragenden Ergebnissen zu verhelfen?

Mit Schritt 2 – Potenzialscanner stellst Du die zukünftigen Weichen für Deinen Businesserfolg. Du solltest daher alle Fragen grundlegend für Dich geklärt haben, um am Ende keine bösen Überraschungen zu erleben.

Einige Klient:innen die zu mir kommen, weil sie mit ihrem Business auf der Stelle treten, haben viele der obigen Fragen vorab nicht für sich geklärt. Spare Dir also Zeit, Geld und Nerven und beschäftige Dich intensiv mit Deinem USP, Deinen Werten, Deiner Vision und dem Markt.

Ich verspreche Dir, es lohnt sich!

Stufe 3 Fit for Business: Mit dem richtigen Mindset zum profitablen Business.

Nachdem Du eine Businessidee gefunden hast, Dein Businessplann geschrieben ist und Du kurz vor dem Durchstarten bist, braucht es jetzt eins: Ein starkes Mindset!

Als Psychotherapeutin weiß ich, wie hinderlich negative und blockierende Glaubenssätze sind. Besonders, wenn Du dabei bist, in Deine Selbstständigkeit zu starten, was ohnehin schon viele Fragezeichen und Unsicherheiten mit sich birngt.

Zudem wirst Du sicherlich auch von vielen Seiten zu hören bekommen, wie unsicher doch eine Selbstständigkeit ist und dass Du dann nur noch „selbst und ständig“ bist! STOPP!

Mein Tipp: Lass Dich davon nicht unterkriegen! Sprich lieber mit Menschen, die an einem ähnlichen Punkt wie Du stehen oder die bereits gegründet haben. Das gibt Dir Mut, Vertrauen und Zuversicht!

Viele meiner Klient:innen haben unglaublich tolle Business-Ideen, wunderbare Eigenschaften, Ehrgeiz und Biss, nur eins fehlt ihnen. Das nötige Selbstbewusstsein. Das Zutrauen in die eigenen Fähigkeiten, um kraftvoll und überzeugend mit dem eigenen Business durchzustarten, sichtbar und erfolgreich zu werden.

Und wie sollen Deine zukünftigen Kund:innen von Dir und Deinem einzigartigen Business erfahren, wenn Du nicht in Erscheinung trittst? Dich niemand wahrnehmen kann, weil Du Dich bedeckt hältst?

Und wir reden jetzt nicht davon, dass Du als Marktschreier auf dem Hamburger Fischmarkt auftreten sollst.

Selbstbewusst, kraftvoll und vor allem authentisch solltest Du Dich und Dein Business präsentieren. Und so gehe ich im Coaching mit meinen Klient:innen an das Thema.

  1. Schritt 1: Erkenne blockierende Glaubenssätze („Das kann ich nicht.“, „Das schaffe ich nie.“, „Die anderen sind besser.“) und setze diesen positive Sätze entgegen („Schritt für Schritt werde ich besser.“, „Ich kann es noch nicht, bin jedoch bereit zu lernen.“,…).
  2. Schritt 2: Betrachte Dein Know-How, Deine Stärken, Fähigkeiten und Eigenschaften. Hole Dir Feedback von anderen ein und frage sie danach, was sie an Dir schätzen / besonders finden.
  3. Schritt 3: Der Blick zurück. Welche Krisen, Schwierigkeiten und Schicksalsschläge hast Du bereits in Deinem Leben schon gemeistert? Welche Stärke hast Du daraus gewinnen können und kann Dir jetzt auch dienlich sein?
  4. Schritt 4: Verbünde Dich mit Gleichgesinnten und hole Dir Support. Ob Du zu Business Meet-Ups oder Gründer:innen-Treffen gehst oder Dir eine Begleitung in Form eines Coachings, wie ich es durchführe, holst. Du musst da nicht alleine durch!
  5. Schritt 5: Lenke den Fokus auf das Positive in Dir und Deinem Leben. Das gibt Kraft, Mut und Zuversicht. Mein Tipp: Führe ein „Dankbarkeits-Tagebuch“, in dem Du täglich drei positive Dinge aufschreibst. Das kann der nette Anruf einer Freundin sein, das Lächeln eines Fremden oder auch einfach eine leckere Mahlzeit. Wenn Du willst, kannst Du vieles finden, für das Du dankbar sein kannst – und sei es „nur“ sauberes Wasser oder ein Dach über den Kopf. Für viele Menschen auf dieser Welt ist das Luxus.

Erkenne, dass Du ein einzigartiges Potenzial in Dir trägst! Lass Dein inneres Leuchten auf andere strahlen und bring Deine Message in die Welt!

In jedem Fall lege ich Dir bei Deinem Business-Aufbau diese 3-schrittige Strategie ans Herz. Sie hilft Dir gezielt, effizient und erfolgreich voranzukommen. Denn ich bin mir sicher, Dein Business kann dazu beitragen, diese Welt menschlicher, gesünder, leichter oder auch schöner zu machen!

Du wünschst Dir Unterstützung für Deinen Business-Aufbau?

Du konntest bereits in diesem Artikel etwas über meine Herangehensweise zu erfahren. Wenn Dich das angesprochen hat und Dir bereits Inspiration gegeben hat, dann lass uns gern miteinander sprechen.

Mein Coaching-Programm für Duchstarter:innen hilft Dir dabei, heraus zu finden, was Du wirklich willst. Du erhältst konkrete Hilfestellungen, Tipps und eine passgenaue Strategie, um Dir Dein eigenes Business erfolgreich aufzubauen. Solide, in Deinem Tempo und mit doppeltem Boden. Wir arbeiten intensiv und zielbewusst gemeinsam online im 1:1 zusammen.

Mein Coaching-Programm für Aufsteiger:innen eignet sich für Personen, die bereits eine (Teil-) Selbstständigkeit führen und ihr Business auf das nächste Level und endlich zum Boomen bringen wollen. Denn vielleicht stehst Du an der Stelle endlich Vollzeit in die Selbstständigkeit zu gehen. Oder Deine Umsätze reichen gerade nur so zum Überleben, Kund:innen und Folgeaufträge bleiben aus oder Du stehst davor Deine ersten Mitarbeiter:innen einzustellen. Im 1:1 begleite ich Dich online mit maßgeschneiderten und individuellen Strategien, um Deine aktuellen Herausforderungen im Business smart zu bewältigen.

Melde Dich ganz einfach über mein Kontaktformular und vereinbare mit mir ein kostenfreies online Erstgespräch.

Über Vivien Soppa

Als Business Coach, Psychotherapeutin und begeisterte Outdoorsportlerin, findest Du in mir eine vielseitige, kraftvolle und zielgerichtete Begleiterin.

Erfahre mehr über mich

Diese Beiträge könnten dir auch gefallen

Lass uns in Kontakt bleiben

Melde dich zum Newsletter an und erhalte regelmäßige Inspirationen, Angebote, erprobte Tools und Methoden rund um Deine Business Transformation.

Bereit für den nächsten Schritt?

Mach jetzt den 1. Schritt und lass uns Deine einzigartiges Potenzial mit unbändiger Anziehungskraft entfalten!

Scroll to Top

Diese Website verwendet lediglich technisch notwendige Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Website zu ermöglichen.