Yoga Präventionskurse ab dem 1.1.2021 Neu im Angebot

 

 

 

Allgemeine Informationen zu unseren Präventionskursen

Ab dem 1.1.2021 bieten wir nun zusätzlich auch Yoga Präventionskurse an, die von den Krankenkasse nach den Richtlinien des §20 V SGB als Präventivmaßnahme anerkannt sind.
Hierbei werden je nach Gesetzlicher Krankenkasse zwischen 60 – 100% der Kursgebühr für einen zertifzierten Präventionskurs bezuschusst.Sinnvoll ist es, sich vorab bei der zuständigen Krankenkasse zu informieren, in welcher Höhe anerkannte Yoga Präventioskurse bezuschusst werden können.

Wann genau zahlt die Gesetzliche Krankenkasse?

Die Gesetzlichen Krankenkasse bezuschussen ein Yoga Präventionsangebot nur, wenn gewisse Qualitätskriterien nach der gesetzlichen Grundlage des § 20 Abs. 1 SGB V erfüllt sind. Alle Kursangebote dürfen nur von qualifizierten TherapeutInnen und speziell ausgebildeten Personal durchgeführt werden, welche zuvor durch die „Zentrale Prüfstelle Prävention“ entsprechend zertifiziert worden sind.

Die Geschäftführerin und Inhaberin von “Vivien Soppa Coaching & Yoga” Vivien Soppa erfüllt die o.g. Voraussetzung und ist von der Zentralen Prüfstelle für Prävention zertifiziert.

Über die gesamte Kursdauer hinweg, müssen die TeilnehmerInnen an mind. 80 % des Kursangebotes teilnehmen, um einen Zuschuss zu erhalten.

Gibt es spezielle Voraussetzungen – Verschreibung durch der Arzt? Vorliegen einer Krankheit?

Im Rahmen der Prävention, können die Yoga Präventionskurse unabhängig von einem Arzt oder dem Vorliegen einer Krankheit in Anspruch genommen werden. Vielmehr gilt die Teilnahme an einem zertifizierten Präventionskurs als Vorsorgemaßnahme. Dies soll dazu dienen, sich einen gesunden Lebensstil anzueignen und Krankheiten vorzubeugen. Ein Angebot des Rehabilitationssport ist von Präventionsmaßnahmen getrennt zu betrachten. Für angebotene Präventionsmaßnahme ist eine ärztliche Bescheinigung nicht erforderlich.

Wie beantrage ich den Krankenkassenzuschuss?

Unsere 10erKarte in Verbindung mit unseren Kurse (Schwangere, Anfänger) bei Vivien Soppa Coaching & Yoga stellen zertifizierte Präventionsangebote dar. Dafür benötigt es eine Anmeldung und die vollständige Bezahlung des Preises. Nach erfolgreicher Teilnahme am Kurs, wird eine Teilnahmebestätigung ausgehändigt. Diese ist dann bei der zuständigen Gesetzlichen Krankenkasse einzureichen.

Bezuschussen auf private Krankenkasse Präventioskurse?

Ggf. ja. Dazu ist vorab, die zuständige Krankenkasse zu kontaktierten..

Wie oft können bezuschusste Kurse wahgenommen werden?

Dies kann je nach Krankenkasse variieren. Nähere Informationen sind bei der zuständigen Krankenkasse einzuholen

Wieso bezuschussen Krankenkasse Präventionskurse?

Über längere Zeir haben die Gesetzlichen Krankenkassen, als auch der Gesetzgeber erkannt, dass es kostengünstiger und sinnvoller ist, Krankheiten vorzubeugen, statt sie im Nachgang zu behandeln. Gesundheitskurse führen zu einem gesünderen Lebensstil und stärken die psychische, sowie physische Gesundheit.