Stress am Morgen

Kennst Du das? Bereits am Morgen fühlst Du Dich gestresst? Der Wecker klingt und eigentlich bist Du noch viel zu müde? Doch nun gehen Dir schon unendlich viele Gedanken durch den Kopf? Dinge, die Du an dem Tag zu erledigen hast? Dein Stress-Gefühl steigt also direkt mit Dir gemeinsam aus dem Bett. Und es wird nicht besser?

Stress bis in den Abend hinein

Was folgt, sind weitere stressreiche Situationen. Meist der Weg zur Arbeit, die Arbeit selbst, die KollegInnen, KundInnen usw. Ganz zu schweige von dem, danach folgenden „Freizeit- und Familienstress“. Der Stresspegel steigt bei Dir bis zum Abend ordentlich nach oben.

Stress verursacht Schlafstörungen

Wenn Du also nach Hause kommst, fühlst Du Dich müde und ausgelaugt. Gestresst. Das einzige wonach Du Dich nun innig sehnst – Entspannung. Vielleicht noch auf die Couch. Doch am meisten freust Dich auf Dein Bett. Doch spätestens, wenn Du schlafen willst, meldet sich erneut Dein Stress-Gefühl. Du kommst nicht zur Ruhe. Dein Kopf „arbeitet“ weiter. Nun gehen Dir all die Gedanken durch den Kopf, die in Deinem Alltag keinen Platz gefunden haben. Oder Du hast vor dem Zubettgehen noch Dinge konsumiert, die Dich wach und das Gehirn aktiv halten (Nachrichten, Podcast, Social Media, Serien). Du wälzt Dich hin und her und findest nicht in den Schlaf. Das Wissen, dass Du bereits in wenigen Stunden wieder aufstehen musst, verursacht wiederum noch mehr Stress. Eine negativ Spirale entsteht.

Stress macht auf Dauer krank

Je mehr Stress Du empfindest, umso weniger gut kannst Du Dich entspannen. Deine Nächte werden kürzer, Dein Stressempfinden stärker.

Der Mangel an Schlaf verursacht zusätzlich Stress. Es macht Dich anfälliger für Krankheiten und schwächt Deinen Organismus. Dies wiederum führt zu einem noch höheren Stresslevel. Jüngst veröffentlichte die European Science of Cardiology eine neue Studie zum Thema, wie Schlafprobleme und Stress am Arbeitsplatz krank machen (Hier der Link zur: Studie)

Stress – Hilfe durch ein Coaching für Entspannung

Dies zeigt, wie wichtig es ist, dass Du Dir kleine Auszeiten gönnst. Dir Gutes tust – Dich entspannst.

Viele meiner KlientInnen kontaktieren mich an diesem Punkt für ein Entspannungscoaching. Aus meiner Expertise als Psychologische Psychotherapeutin, stelle ich Dir in einem Coaching verschiedene Entspannungstechniken vor. Dabei lernst Du gleichzeitig, wie Du diese eigenständig anwendest. Einfach und effizient. Zusätzlich strukturieren wir Deinen Alltag neu. Mit geplanten kleinen Pausen. Einer Auszeit – nur für Dich. Erlebe mit liebgewonnenen Ritualen eine neue Lebensqualität.

Die schönsten Rituale zur Entspannung aus meinem Coaching

  • Am Morgen Dein Bad als „Verwöhnoase“ betrachten. Die Zeit Dich selbst zu reinigen, zu pflegen und Dir einen Moment selbst nah zu sein.
  • 5 minütiger Spaziergang mit tiefer Ein- und langer Ausatmung (Vor, während oder nach der Arbeit).
  • Eine kleine Nackenmassage.
  • Ein leckeres Heißgetränk genießen.
  • Einen Song hören, der Dich entspannt.
  • An den letzten schönen Urlaub denken.
  • Am Abend 3 Dinge aufschreiben, für die Du heute dankbar bist (z.B. ein warmes Bett).

Probier doch gleich heute eins davon aus 🙂

Schöne Rituale

Mehr Inspiration für Rituale findest Du in einem Coaching bei mir.

Ansonsten kann ich Dir dieses Buch empfehlen. Praktisch, einfach und mit viel Freude in der Umsetzung: 100 Ideen für mehr Auszeiten im Alltag

Mit Hypnose tief entspannen und alte Glaubenssätze auflösen

Stress resultiert zu einem Großteil aus unbewussten, tief verankerten und negative Glaubenssätzen. Sätze, die meist aus Deiner Vergangenheit stammen. Vielleicht hast Du einmal eine negative Erfahrung gemacht oder jemand anderes hat sich eine Meinung über Dich gebildet („Du kannst das nicht.“). Und dies trägst Du unbewusst und ungeprüft weiter mit Dir herum. Mit Hilfe von Hypnose, können wir diese blockierenden Glaubenssätze bewusst machen und verändern. Des Weiteren können wir eine neue Entspannungskultur in Dir anlegen. Du lernst, tief zu entspannen. Dich zu erholen. So, dass Du wieder mehr Wohlbefinden, Ruhe und Lebenszufriedenheit in Dir erfährst.

Kleiner Tipp: Kurze Entspannungshypnosen zum Anhören findest auch immer bei Youtube.com

In diesem Sinne wünsche ich Dir eine gute Auszeit und Erholung.